Umzug nach Bern: Ein neues Kapitel in der Schweizer Hauptstadt

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, nach Bern zu ziehen? Die Hauptstadt der Schweiz, einst Heimat großer Denker wie Albert Einstein, strahlt eine unvergleichliche Kombination von historischer Eleganz und modernem Charme aus. Bern, mit seiner beeindruckenden Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, bietet ein reiches kulturelles Erbe und eine hohe Lebensqualität. Lass uns tief in das Leben in Bern eintauchen und herausfinden, was es braucht, um dorthin zu ziehen.

Beeindruckender Panoramablick auf Bern, die Hauptstadt der Schweiz, mit ikonischen roten Zügen, historischen Gebäuden und der glitzernden Aare. Entdecken Sie die Schönheit der Schweizer Architektur und Landschaft
Foto: Carol Jeng / Unsplash.com

Deine Planung vor dem Umzug

Bevor du dich mit den Kosten deines Umzugs befasst, solltest du dir überlegen, welche Faktoren für dich von Bedeutung sind. In welchem Stadtteil von Bern möchtest du leben? Welches Budget hast du zur Verfügung? WG oder eigene Wohnung? Was möchtest du aus deiner bisherigen Wohnung mitnehmen? Und wie viel Zeit kannst du für deinen Umzug nach Bern aufwenden?

Bern besteht aus sechs Stadtteilen, von denen jeder seinen eigenen einzigartigen Charakter hat. Das Mattequartier am Ufer der Aare zum Beispiel bietet malerische Gassen und historische Gebäude. Der Breitenrain hat sich in den letzten Jahren zu einem trendigen Viertel mit vielen Cafés und Boutiquen entwickelt. Das Kirchenfeld hingegen beherbergt zahlreiche Museen und Botschaften.

Mietpreise in Bern

Die Mieten in Bern können je nach Lage und Ausstattung der Wohnung variieren. Hier ist eine Übersicht über die durchschnittlichen Mietpreise pro Quadratmeter in einigen beliebten Berner Stadtteilen:

Miete pro qm
AltstadtCHF 28,50
LänggasseCHF 24,30
KirchenfeldCHF 25,90
BreitenrainCHF 23,70
BümplizCHF 21,50
MattequartierCHF 27,40

Für diejenigen, die ein begrenztes Budget haben, könnte es sinnvoll sein, ein Zimmer in einer WG zu mieten. In Bern liegen die durchschnittlichen Kosten für ein WG-Zimmer in guter Lage zwischen CHF 400 und CHF 700.

Wie viel kostet ein Umzug nach Bern?

Die entscheidenden Fragen zu Lage und Miete sind geklärt. Jetzt geht es um die Kosten für einen Umzug nach Bern. Diese können individuell sein und hängen von verschiedenen Faktoren ab: von wo ziehst du um, wie groß ist dein Haushalt, gibt es zusätzliche Anforderungen wie z.B. die Demontage einer Küche, wird der Umzug privat oder durch ein Unternehmen organisiert. Als groben Richtwert: Bei einem Umzug in eine 2-Zimmer-Wohnung mit einer Dauer von 2 – 3 Tagen kannst du mit Kosten von CHF 1.500,- bis CHF 2.500,- rechnen.

Möchtest du genau wissen, wie viel dein Umzug nach Bern kosten wird? Du kannst hier eine unverbindliche Kostenschätzung von Umzugsunternehmen anfordern.

Wie finde ich einen Umzugsservice in Bern?

Eine sorgfältige Planung und ein verlässliches Unternehmen sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Umzug nach Bern.

Um sicherzustellen, dass dein Umzug reibungslos verläuft, schau dir unsere Checklisten an, die du dir kostenlos zuschicken lassen kannst. Egal, ob es dein erster Umzug ist, du Hilfe bei der Adressänderung benötigst oder sicherstellen möchtest, dass alles für deine Einweihungsparty bereit ist, hier findest du alle relevanten Informationen.

Alles vorbereitet? Perfekt! Wir helfen dir dabei, den richtigen Umzugsservice in Bern zu finden. Informiere uns über deine Anforderungen und erhalte kostenlose Umzugsangebote von verlässlichen Berner Unternehmen.

Anmelden, Arbeiten und los geht’s

Dein Umzug ist erfolgreich verlaufen. Als Nächstes: Wie meldest du deinen Wohnsitz in Bern an? Ganz einfach: Innerhalb von 14 Tagen nach dem Einzug kannst du dich beim Einwohnerkontrollamt der Stadt Bern anmelden. Nimm deinen Pass mit, fülle das Anmeldeformular aus und lass es von deinem Vermieter unterzeichnen.

Bist du schon beruflich in Bern angekommen? Die Schweiz ist führend in Bereichen wie Bankwesen, Pharma und Forschung. Im globalen Ranking steht die Schweiz weit oben in Bezug auf Gesundheitsversorgung und Bildung. Sie nimmt auch eine Vorreiterrolle in Sachen erneuerbare Energien und Tourismus ein. Ob Skifahren in den Alpen, ein Besuch in einem der vielen Museen oder ein Stadtrundgang durch Bern, es gibt viel zu entdecken.

In Bern leben

Du bist nach Bern umgezogen und hast einen Job gefunden. Jetzt ist es an der Zeit, die Stadt zu entdecken – auf Berner Art.

Hast du schon von einem “Schümli” gehört? Was ist der “Zytglogge” und warum sollte man einmal durch die „Bundesgasse“ flanieren? Tauchen wir ein in die beeindruckende Altstadtkultur, die facettenreiche Vielfalt Berns und entdecken wir die besonderen Orte gemeinsam.

Die Kaffeekultur in der Schweiz – die Berner wissen, wie es geht. Obwohl die traditionellen Kaffeehäuser nicht so alt sind wie in Wien, haben sie in Bern eine ganz besondere Bedeutung. Orte wie das Einstein Café, das Adriano’s oder das Café des Pyrénées sind beliebte Treffpunkte für Literaten, Politiker, Künstler oder einfach Kaffeeliebhaber. Der Schümli, ein beliebter Kaffee in der Schweiz, ist ein Espresso mit mehr Wasser – ein Muss für jeden Kaffeeliebhaber.

Wie wäre es mit einem Spaziergang durch den Berner Wochenmarkt? Dort kann man die Frische von Früchten, Gemüse und anderen Delikatessen erleben. Speziallokale, wie das Klösterli Weincafe, bieten schweizerische Küche an. Der Markt, der seit Jahrhunderten im Herzen Berns stattfindet, ist ein kulinarischer Treffpunkt für Einheimische und Touristen.

Dann gibt es noch den Zytglogge, das alte Uhrwerk von Bern. Dieses Wahrzeichen hat nicht nur eine faszinierende Geschichte, sondern bietet auch eine wunderbare Aussicht auf die Stadt. Ein Besuch hier lässt dich in die Geschichte eintauchen und die Zeit im wörtlichen Sinne erleben.

Das Berner Münster und die Bundesgasse sollten ebenfalls auf deiner Entdeckungsliste stehen. Hier kannst du die historische Architektur bewundern und mehr über die schweizerische Politik erfahren.

Hast du noch Fragen zum Umzug nach Bern? Unser Bern Umzugsteam steht dir jederzeit zur Verfügung.

von  Andriy | 02-11-2023 |
Kommentare (0)